Menü

Zelda II The Adventure of Link NES Spiel (USA)

Produktbild von Zelda II The Adventure of Link NES Spiel (USA)
Produktbild von Zelda II The Adventure of Link NES Spiel (USA)

Zustand: Akzeptabel
Versand: Gratis
Zahlung: Überweisung im Voraus
Garantie: Keine

CHF 59.90 / Stück


Weitere Informationen

Produktbeschreibung

Verkauft wird das Spiel Zelda II The Adventure of Link für den Nintendo NES. Achtung: Amerikanische Version! Originalbild.

Detaillierte Zustandsbeschreibung

Spiel mit höchstens kleinen Gebrauchsspuren. Spiel wurde gereinigt und funktioniert einwandfrei.

Artikelmerkmale

Anzahl spieler: 1
Erscheinungsjahr: 1988
Genre: Action/Abenteuer
Herausgeber: Nintendo
Marke: Markenlos
Mit gebrauchsanleitung: Nein
Multiplayer: Nein
Plattform: Nintendo NES
Regionalcode: NTSC-U/C (USA/Kanada)
Regionalcode-detail: Nicht Zutreffend
Sport-subgenre: Nicht Zutreffend
Usk-einstufung: USK ab 6

Produktvideo
Spielbeschreibung

Zelda II: The Adventure of Link ist ein Videospiel für das Nintendo Entertainment System und der zweite Teil der The-Legend-of-Zelda-Reihe. Das Spiel erschien im November 1988 im europäischen Vertriebsraum.

Das Spiel wurde für mehrere Nintendo-Plattformen wiederveröffentlicht. Es verkaufte sich rund 4,4 Millionen Mal.

Die Ereignisse von The Legend of Zelda liegen lange zurück. Nachdem Link den König der Bösewichte, Ganon, besiegt hatte, kehrte wieder Ruhe und Frieden im Königreich Hyrule ein. Der inzwischen fast 16-jährige Link bemerkt eines Tages auf der Außenfläche seiner linken Hand ein merkwürdiges Zeichen, welches genau so aussieht wie das Wappen von Hyrule. Besorgt wendet er sich an Impa, das Kindermädchen von Prinzessin Zelda. Sie nimmt ihn daraufhin mit zum Nordschloss, in der eine Tür seit langer Zeit magisch versiegelt ist. Impa drückt Links linke Hand gegen die Tür und diese öffnet sich. In der Mitte des Raumes liegt eine schlafende Frau. Impa erzählt Link, dass es sich hierbei um Prinzessin Zelda handelt.

Nachdem Zeldas Vater, der König von Hyrule, verstorben war, versuchte Zeldas Bruder, der Prinz von Hyrule, sie zu zwingen, dass sie ihm das Versteck des letzten der drei magischen goldenen Dreiecke verrate. Das Geheimnis des Aufenthaltsorts kannte nach dem Tod des Vaters nur noch sie. Es handelte sich um das sogenannte "Triforce des Mutes", das seinem Besitzer große Macht verleiht. Zelda weigerte sich jedoch, das Versteck zu verraten. Daraufhin legte ein mit dem Prinzen befreundeter Zauberer wutentbrannt einen mächtigen Zauber auf die Prinzessin, sodass sie in einen "ewigen" Schlaf fiel. Allerdings starb der Zauberer an den Folgen seines Zaubers. Dem Prinzen war es nicht möglich, den Zauber aufzuheben, und so verbrachte er Zelda in das Nordschloss, in der Hoffnung, dass sie irgendwann wieder aufwachen werde.

Impa erzählt Link, das Zeichen auf seiner linken Hand bedeute, dass er auserkoren sei, Zelda wiederzuerwecken. Sie überreicht ihm daraufhin eine kleine Kiste, in der sich sechs Kristalle und eine uralte Schriftrolle befinden, die nur der zukünftige König von Hyrule lesen kann. Link kann sie lesen und erfährt aus ihr, dass jeder Kristall in einem anderen Palast in Hyrule platziert werden muss. Dies öffnet den Weg zum Großen Palast, in welchem sich das letzte der drei goldenen Dreiecke, das Triforce des Mutes befindet. Dieses mächtige Artefakt hat in Kombination mit den anderen beiden magischen Dreiecken die Kraft, die verzauberte Zelda aus ihrem magischen Schlaf zu erwecken. Link nimmt die Kristalle an sich und macht sich auf den Weg, sie wieder in die Paläste einzusetzen.

In der Zwischenzeit beginnen die Anhänger Ganons allerdings mit der Suche nach Link, um ihn zu töten. Ihr Ziel ist die Rückkehr ihres Königs Ganon. Dies kann nur geschehen, wenn Link stirbt und sein Blut über die Asche von Ganon vergossen wird. (Quelle: Wikipedia)

Willkommen bei Retro Gamer Paradise

Sie finden hier viele Produkte aus dem Sortiment NES, SNES, N64, Game Boy, Game Boy Color, Game Boy Advance, Sega Mega Drive, Playstation 1 und Playstation 2. Sie sind hier auch richtig, wenn Sie defekte Geräte reparieren oder modifizieren lassen wollen. Sie brauchen einen Entwickler für Ihre neue Webseite oder Standalone-Software? Kein Problem: Die ganze Lagerverwaltung, Export-Software und diese Webseite wurden vom Shopbetreiber selbst programmiert. Kontaktieren Sie mich einfach für weitere Informationen.